Crystal Dynamics eröffnet neues Studio, aber noch ohne eigenes Projekt

Entwickler Crystal Dynamics expandiert weiter und eröffnete heute ein weiteres Studios in Bellevue, Washington, das sich fortan Crystal Northwest nennt.

In einem Statement zu Eröffnung heißt es, dass das neue Studios vorerst am The Avengers-Spiel arbeiten wird und noch kein eigenes Projekt hat.

„Das neue Studio in der Seattle Area ist ab heute offiziell in Betrieb und eine vollwertige Erweiterung von Crystal Dynamics. Ursprünglich der Technologieentwicklung gewidmet, liefert es dem mit Spannung erwarteten Avengers-Project noch mehr Know-how. Das neue Studio wird von den 20-jährigen Veteranen Chad Queen und James Loe geleitet und unterstützt die Entwicklung zukünftiger Spiele, Tools und Technologien.“

Zusätzlich zu dem neuen Studio hat Crystal Dynamics seinem Redwood Shores-Hauptsitz in Kalifornien um weitere Entwicklungstalente ergänzt. Diese Neuzugänge werden die Teams sowohl bei aktuellen als auch bei zukünftigen Projekten stärken.

„Unter den Dutzenden von Neueinstellungen sind Weltklasse-Entwickler wie Vincent Napoli, der neue Lead Combat Designer bei Crystal Dynamics, der zuletzt an God of War gearbeitet hat, sowie Ben Wanat, ein 18-jähriger Branchenveteran und ein Mitbegründer des Dead Space-Franchise, der die Entwicklung von Dead Space 3 als Creative Director führte. Mit dabei ist außerdem David Fifield, der 20 Jahre Erfahrung als Executive Producer und Design Director bei 343 Industries (Halo) sowie als Game Director bei Raven Software bei zahlreichen Call of Duty Titeln vorweisen kann.

Crystal-Northwest

Crystal Dynamics zieht damit weiterhin die besten Talente in allen Disziplinen an, von denen viele kürzlich von Leuten wie Naughty Dog, Pixar, EA und vielen mehr stammen.“

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x