Cyberpunk 2077 – Post-Launch Inhalte werden erst nach dem Release enthüllt

Durch die Verschiebung von Cyberpunk 2077 auf diesen Dezember hat sich auch die Enthüllung der Post-Launch Inhalte verzögert.

So gab CEO Adam Kiciński im Zuge der aktuellen Investorenkonferenz bekannt, dass man diese erst vorstellen wird, wenn das Spiel erschienen ist. Allzu lang wird man darauf jedoch noch mehr warten müssen, heißt es:

„Wir werden heute nicht auf zu viele Details eingehen, aber vor dem Release wird alles klar sein. Da wir kurz vor der Veröffentlichung stehen, erwarten wir, dass die Pläne für die Post-Launch Inhalte ziemlich bald bekanntgeben werden. Es werden eine Reihe von kostenlosen DLCs und Erweiterungen beschrieben – wie gesagt, sie können es ziemlich bald erwarten und dann wird alles klar sein.“

Ursprünglich wollte man die DLC-Pläne schon vor dem eigentlichen Release enthüllen, bei CD Projekt geht aufgrund des Zeitdrucks allerdings vieles derzeit drunter und drüber.

Auch steht noch die Premiere des Multiplayer an, den man 2021 vorstellen möchte und der irgendwann als kostenloses Update erscheint.

Cyberpunk 2077 erscheint zunächst am 10. Dezember 2020. Immerhin darf Keanu Reeves das Rollenspiel schon einmal testen, der sich laut CD Projekt begeistert davon zeigt. Was soll er auch sonst sagen?