Cyberpunk 2077 – Kein neues Material auf der Taipei Game Show (Update)

CD Projekt plant auf der Taipei Game Show in wenigen Tagen neues Material aus ‚Cyberpunk 2077‘ zu zeigen. Eine Art Entschädigung für das längere Warten auf das Rollenspiel.

Einen Haken hat das allerdings auch, denn zunächst darf nur ein ausgewähltes Publikum hinter verschlossenen Türen einen Blick darauf werfen.

In der Ankündigung dazu heißt es:

„Wir haben versprochen, bisher nicht veröffentlichte Inhalte von Cyberpunk 2077 einem ausgewählten Publikum vorzustellen. Wir werden unser Bestes tun, um diesem ausgewählten Publikum beizuwohnen und ihnen unsere Ergebnisse zu präsentieren.“

Wann auch die breite Öffentlichkeit in den Genuss dieser Aufnahmen kommen wird, bleibt abzuwarten.

Sobald es Neuigkeiten dazu gibt, erfahrt ihr diese hier bei uns.

Update: CD Projekt hat inzwischen klar gestellt, dass es doch kein neues Material auf der Taipei Game Show geben wird, sondern man lediglich dort ist, um noch einmal bekannten Material vorzuführen. Neues Material möchte man zu einem späteren Zeitpunkt zeigen.