Cyberpunk 2077 – CD Projekt möchte das Spiel gerne auf der PS5 sehen

Dass viele Entwickler bereits mit der nächsten Generation planen, ist eigentlich kein Geheimnis. Insofern gibt es bereits einige Titel, die als potenzielle Kandidaten für einen Cross-Gen Release in Frage kommen.

Dazu gehört auch ‚Cyberpunk 2077‘ von CD Projekt, das man zunächst sogar ausschließlich als Next-Gen Titel sah. Bei CD Projekt schließt man diese Möglichkeit jedenfalls nicht aus, auch wenn derzeit alle Ressourcen auf die aktuellen Plattformen gelegt wird, wie Lead Quest-Designer Paweł Sasko auf der E3 äußerte. Demnach sei alles eine Frage der Zeit, man könne aber nicht abstreiten, den Titel auf der PS5 & Co. sehen zu wollen.

„Momentan konzentrieren wir uns auf den PC, PlayStation 4 und Xbox One, aber in Zukunft möchten wir wahrscheinlich Cyberpunk 2077 auf den nächsten Plattformen haben. Aber das ist wirklich eine Frage der Zukunft, um ehrlich zu sein. Im Moment konzentrieren wir uns auf diese.“

Bei CD Projekt weiß man aber auch, dass die aktuellen Konsolen nicht mehr die neuesten sind und sich die High-End PC Version sich von der PS4 und Xbox One unterscheiden wird. Schon alleine deshalb, und weil man überall die bestmögliche Qualität abliefern möchte, gilt eine Next-Gen Version als gar nicht so unwahrscheinlich.

RELATED //  Cyberpunk 2077 - Hacker leaken interne Bug Compilation

Auf Nachfrage, ob man bei CD Projekt denn schon im Besitz der entsprechenden Dev-Kits sei, wollte man dies nicht weiter kommentieren. Wohl auch, um nicht noch mehr Gerüchte zu schüren.

Cyberpunk 2077 erscheint zunächst am 16. April 2020.