Danger Zone – Burnout´s beliebter Crash-Modus ab sofort erhältlich

Die ehemaligen Entwickler von Burnout bei Three Fields Entertainment haben heute ihr neues Spiel ‚Danger Zone‚ veröffentlicht, das im Wesentlichen auf dem beliebten Crash-Modus von damals aufbaut.

‚Danger Zone‘ ist eine virtuelle Crashtest-Versuchsanlage, bei der ihr in die Rolle eines waghalsigen Fahrers schlüpft und eine Reihe anspruchsvoller Crashtest-Szenarios überleben müsst. Dazu steuert man sein Crashtest-Auto gekonnt auf eine Kreuzung zu, springt über Rampen und platziert einen Unfall möglichst so geschickt, dass der nachfolgende Verkehrt in spektakulärer Weise dort hinein crasht. Mittels diverser Multiplikatoren oder zusätzliche SmashBreaker gilt es an die Spitze der Weltrangliste zu klettern.

Die Features von Danger Zone

  • Verfügt über einen Einzelspieler-Spielmodus mit 20 einzigartigen Crashtest-Szenarios.
  • Dank der Online-Bestenlisten können Spieler ihre Punktzahl mit Freunden und der ganzen Welt vergleichen.
  • Danger Zone‘ basiert auf der Unreal Engine und vereint echte, physische Crashs mit explosivem Gameplay.
  • Stoße Fahrzeuge in den Gegenverkehr, wirf Anhänger um, um ihre Ladungen auszukippen, und setze deinen explosiven „SmashBreaker“ ein, um dein Fahrzeug zu bewegen.
  • Je mehr Explosionen du verursachst, desto mehr Punkte gibt es.

‚Danger Zone‘ ist ab sofort für 12,99 EUR im PlayStation Store erhältlich. PlayStation Plus User dürfen sich zudem über einen kleinen Rabatt freuen.