- Advertisement -

Darksiders hatte ursprünglich Co-Op Modus

By Trooper_D5X Add a Comment
1 Min Read

Die Idee von Darksiders hat sich im Laufe der Entwicklung deutlich verändert. So gab es weitaus mehr Features im Spiel, die man aus der finalen Version gestrichen hat. So auch einen Co-Op Modus.

Hier war es vorgesehen, dass bis zu vier Spieler gemeinsam die Story spielen dürfen. Dazu sollte jeder einen der 4 apokalyptischen Reiter übernehmen. Warum dieser letztendlich gestrichen wurde, ist nicht bekannt. Erst kürzlich hatte Darksiders Schöpfer Joe Madureira offenbart, dass die 3 anderen Reiter bereits fertig konzeptioniert sind. Sollte THQ es in Erwägung ziehen die Serie fortsetzen, dürfte damit zu rechnen sein, die anderen 3 Reiter auch noch in Aktion zu sehen.

Aber auch ohne den Co-Op Modus bietet Darksiders ein fantastisches Spielerlebnis, das man sich auf keinen Fall entgehen lassen sollte.

Quelle: PS3Center.net

Hinweis: PlayFront.de finanziert sich unter anderem durch Einnahmen über Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, darunter Amazon, ebay, Media Markt, Saturn, Otto.de und weitere. Hierdurch erhalten wir mitunter eine Provision durch getätigte Käufe. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

Share This Article
Leave a comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Checkbox
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments