2019 – Das Jahr der Neuauflagen von Game-Klassikern!

2019 sind nicht nur viele komplett neue Games herausgekommen. 2019 ist auch ein Jahr, in dem sich eine ganze Reihe Spieleentwickler dazu entschlossen hat, Games-Klassiker neu aufzulegen. Freuen kann man sich etwa auf „Ghostbusters – The Video Game Remastered“, das noch auf die Veröffentlichung wartet, während die die remasterte Version von „Assassin’s Creed III“ bereits erhältlich ist. Was fasziniert an den modern aufbereiteten Neuauflagen? Dieser Artikel geht dieser Frage nach und er stellt zusätzlich drei Klassiker vor, die 2019 als remasterte Version herauskommen oder bereits erschienen sind.

Neue Games sind toll. Klassiker aber auch!

Menschen probieren gerne Neues aus. Deshalb genießen Gamer neueste Spielideen. Sie testen frisch herausgekommene Ego-Shooter. Dort erwarten Sie nicht nur die moderne Casino Softwares mit den spannendsten Neuerscheinungen, sondern oft auch besonders lukrative Bonusangebote. Neue Adventures sind spannend, weil sie Gamer-Helden in nie zuvor dagewesene Welten entführen. Ebenso spannend sind neue Jump and Runs, MMOGs und MOBAs. Neues würzt das Leben.

Andererseits lieben viele Gamer auch ältere Games, die sie einst mit Leidenschaft gespielt und irgendwann vergessen haben, und sie freuen sich, wenn Spielentwickler und Publisher sie mit remasterten Versionen an diese Klassiker erinnern und sie erneut zum Spiel animieren. Andere sind vielleicht irgendwann spät in eine Game-Reihe eingestiegen und empfinden es als reizvoll, mit einer remasterten Frühversion zurück zu den Ursprüngen der Reihe zu gehen. Und wiederum andere haben vielleicht einfach viel von diesem oder jenem Klassiker gehört und möchten sich nun selbst ein Bild vom Game machen.

Kurzum: Es gibt viele Gründe dafür, sich über einen remasterten Klassiker zu freuen. Bisweilen wirft man Spielentwicklern dennoch Geschäftemacherei mit einfachsten Mitteln vor, wenn sie solche Spiele auf den Markt werfen. Natürlich spielt das Geschäftliche bei solch einem Release eine Rolle. Aber das ist ja auch gar nicht problematisch. Oder? Gaming ist ein Markt, auf dem Spielentwickler Geld verdienen möchten. Punkt. Und wenn eine Nachfrage nach remasterten Klassikern vorhanden ist: Warum soll sie nicht bedient werden? Die einen machen ein Geschäft, die anderen haben Spaß am Spiel: eine Win-Win-Situation.

2019 wird die Lust am remasterten Klassiker beispielsweise mit einer überarbeiteten Version von „Ghostbusters: The Video Game Remastered“ bedient. Viele Freunde der Ghostbusters-Filme haben das 2009 herausgekommene Game damals geliebt. Das lag nicht zuletzt daran, dass sich das Game in gelungener Weise an die Filme angelehnt hat. Im Game spielen alle Ghostbusters aus den Filmen mit, die allesamt die Stimmen der Original-Ghostbusters-Schauspieler erhielten: also von Dan Aykroyd, Bill Murry, Ernie Hudson und Harold Ramis. Dan Aykroyd und Harold Ramis haben zudem das Drehbuch des Games geschrieben.

Im Game kämpft man als Neuling Seite an Seite mit den Geisterjägern gegen Geister und Monster wie den Marshmallow-Man und Slimer. Die remasterte Fassung präsentiert sich mit Original-Videodateien sowie einer optimierten Grafik (4K Auflösung). Laufen soll sie auf den Plattformen Xbox One, PlayStation 4 und Nintendo Switch. Darüber hinaus erhält man eine Version für den PC im Epic-Games-Store. Erhältlich soll der remasterte Klassiker ab dem vierten Oktober 2019 sein.

Bereits veröffentlicht ist die remasterte Version von „Assassin’s Creed III“, die man auf den Spielkonsolen Xbox One, PlayStation 4 und Nintendo Switch spielen kann. Das Original von Ubisoft kam bereits 2012 heraus. Es thematisierte einmal mehr den Kampf der Assassinen gegen die Templer und entführte den Spieler in die Zeit der Amerikanischen Revolution, auf Schlachtschiffe und Schlachtfelder sowie nach Boston und New York. Als Assassine kämpfte man nicht nur offen, sondern schaltete seine Gegner auch mit List aus. Die Assassin’s Creed III Remastered Version enthält Assassin’s Creed 3 sowie die drei DLCs für Single-Player und zusätzlich das ebenfalls 2012 herausgekommene „Assassin’s Creed: Liberation“.

Praetorians

Praetorians” ist ein von Pyro Studios entwickeltes strategisches 3D-Echtzeitspiel, das 2003 veröffentlicht wurde. In diesem Jahr wird die HD-Remaster-Version für PC, Xbox One und PlayStation 4 herauskommen. Als Spieler kämpft man sich mit seinen Truppen durch die Zeit der alten Römer, wahlweise mit einem römischen, gallischen oder ägyptischen Heer. Man kann mehr als zwanzig Kampagnen-Missionen angehen und zwar in Italien, Ägypten und Gallien. Für einen Sieg muss man die Fähigkeiten und Eigenschaften der unterschiedlichen Einheiten klug und strategisch nutzen. Die HD-Remastered-Version dürfte mit einer verbesserten Grafik überzeugen und wird eine angepasste Controller-Steuerung bieten.

Alt? Neu? Hauptsache: Spaß!

Vielleicht ist bei den hier vorgestellten Remastered-Versionen von Game-Klassikern ja eine dabei, die Lust aufs Spielen gemacht hat? Dann sollte man nicht lange zögern, sondern ins Game einsteigen. Letztlich ist es ja völlig egal, ob man ein neues Game spielt, eine remasterte Version eines Klassikers, ein Remake oder einfach nur eine Neuveröffentlichung ohne allzu große Veränderungen. Hauptsache, man hat Spaß. Und 2020 geht es bereits weiter, da warten dann weitere Klassiker wie „Destroy All Human!“ darauf, neu von euch entdeckt zu werden.

Bis dahin kann man sich auch mit den echten Klassikern beschäftigen, wie den Slot Machine Games, darunter das legendäre Jewels oder Four Kings Casino, die es inzwischen auch für PS4 gibt. Ein Dauerrenner hier ist ebenfalls Gems of War und Fruit Machine, ebenfalls im PlayStation Store zu finden.

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x