Home News Dead Island: Riptide – Debüt Trailer repräsentiert nicht das wahre Spiel
0

Dead Island: Riptide – Debüt Trailer repräsentiert nicht das wahre Spiel

0

Dead Island überraschte damals mit einem phänomenalen Debüt Trailer, der mit Sicherheit auch zum Erfolg des Spiels beigetragen hat, trotz teils miserabler Wertungen.

Nicht wirklich verwunderlich ist es daher, dass man den gleichen Ansatz auch mit Dead Island: Riptide verfolgte, das mit einem ähnlich aufrührendem Trailer daher kam. Für Deep Silver selbst war der Trailer alles andere als hilfreich für die Entwicklung, wie jetzt Creative Producer Anthony Cardahi verriet.

„Da war ein gewisses Level an Nervosität, nachdem wir die Erwartungen gesehen haben, die wir mit dem Trailer erzeugten, der nicht ganz mit dem Spiel übereinstimmt, das wir machen wollen.“

Cardahi hebte hier noch einmal die Verteidigungsmissionen hervor, die ein wirklich großes Feature im Spiel darstellen und bereits in vielen Zombiefilmen wie Dawn of the Dead zu sehen waren. Des Weiteren wird es wirklich viel, viel Wasser in Riptide geben und viele Areale, die geflutet worden sind. Allein durch diese beiden Dinge ergeben sich zahlreiche neue Gameplay-Möglichkeiten, die man bereits früher vorgestellt hat.

Bei Deep Silver konzentriert man sich nun mehr darauf, eine zeitlose Prämisse zu erschaffen, um den Reiz von Riptide vor allem bei denen zu stärken, die vom Original so angetan waren.

Dead Island: Riptide erscheint am 26. April 2013.