Devil May Cry 5 – Capcom könnte doch noch an einem DLC arbeiten

Eigentlich hatte Capcom einmal gesagt, dass es keine DLCs für ‚Devil May Cry 5‘ mehr geben wird, der kommerzielle Erfolg des Spiels könnte ihr allerdings ein Umdenken bewirkt haben.

Auf einem kürzlichen Panel mit den Voice Actors Reuben Langdon und Dan Southworth wurde unter anderem ein Video gezeigt, das man explizit nicht filmen durfte. Was genau darin zu sehen war, ist nicht bekannt, soll aber schon bald enthüllt werden. Dass es sich dabei um ein komplett neues Spiel handelt, kann man wohl ausschließen, weshalb ein spontaner DLC durchaus im Rahmen des Möglichen ist.

Der einzig erschienene DLC ist bislang der Bloody Palace-Mode, ein Survival-Modus, in dem sich Spieler Horden von immer schwieriger zu besiegenden Dämonen entgegenstellen. Dante, Nero oder V kämpfen dabei aber nicht nur gegen die Monster, sondern auch gegen die Zeit – die Uhr tickt, während Spieler ihr ssstylishes Können in mehreren Leveln so richtig auf die Probe stellen.

Weitere Infos zur mysteriösen Enthüllung könnt es in der kommenden Woche auf der gamescom geben. So ist Capcom unter anderem auf der Opening Night vertreten, wo es mindestens 15 Premieren geben soll.

Sale
Devil May Cry 5 [PlayStation 4 ]
  • .
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 16 Jahren