- Advertisement -

Domain-Streit: Modernwarfare3.com nun offline (Update)

By Trooper_D5X 4 comments
2 Min Read

Seit Tagen macht die Webdomain ‚Modernwarfare3.com‘ auf sich Aufmerksam, die von einem Battelfield Fan dazu genutzt wird, um gegen Activisions Shooter Stimmung zu machen.

Nachdem die Domain zunächst auf die offizielle Battlefield Seite umgeleitet hat und danach jede Menge Parodien auf Call of Duty darauf gehalten wurden, ist die Webpräsenz nun offline. Ob die Domain vom Inhaber selbst offline genommen wurde oder die Beschwerde von Activision bei der UDRP (Uniform Domain Name Dispute Resolution Policy) erste Erfolge für den Publisher zeigt, ist nicht bekannt.

Diese haben ihren rechtlichen Anspruch auf den Namen ‚ModernWarfare 3‘ geltend gemacht und versuchen nun so gegen die Aktion des Battlefield Fans vorzugehen oder sogar die Domain für sich zu beanspruchen.

(Update)

Inzwischen konnte man herausfinden wer hinter der Domain steht. Nach der Beschwerde von Activision bei der UDRP hat der Hoster der Domain – Go Daddy – den Inhaber offen gelegt, um nicht selbst haftbar gemacht zu werden. Dabei handelt es sich um Anthony Abraham aus Florida. Dieser hatte schon zuvor eine Webseite namens ‚RipoffReport‘, auf der er gegen Microsofts Zune Stimmung machte und dies als ‚Inbegriff von Betrug in jeglicher Art‘ bezeichnete.

Offenbar ein kleiner Freiheitskämpfer, der Modern Warfare 3 als eines der überbewertesten Spiele hält und es als ‚Mist‘ bezeichnet.

[asa]B0050MKW7Y[/asa]

Hinweis: PlayFront.de finanziert sich unter anderem durch Einnahmen über Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, darunter Amazon, ebay, Media Markt, Saturn, Otto.de und weitere. Hierdurch erhalten wir mitunter eine Provision durch getätigte Käufe. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

Share This Article
4 Comments
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Checkbox
4 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments