DOOM – Ultra-Nightmare ist selbst für den Entwickler noch zu schwer

Obwohl die Mannen bei iD Software ihren Shooter ‘DOOM’ wohl mit am Besten kennen dürften, sind auch diese noch nicht in der Lage dazu das Spiel auf ‘Ultra-Nightmare’ zu meistern.

Im Ultra-Nightmare Schwierigkeitsgrad ist der Tod endgültig und die Kampagne muss in diesem Fall von vorne gestartet werden – eine Herausforderung, die auch aus anderen Spielen bestens bekannt ist, allerdings nicht unmöglich. Laut id Software’s Marty Stratton und Hugo Martin hätte man diesen Erfolg jedoch noch nicht für sich selbst verbuchen können.

Wer sich bereits alles daran versucht hat, ist etwas unklar, ob man damit nur das Entwicklerteam meint, die internen Q&A Tester oder darüber hinaus. Hardcore-Shooter Fans dürfen sich aber offenbar schon mal auf eine anspruchsvolle Herausforderung einstellen, wenn DOOM im Mai erscheint.

Eindrücke aus der Kampagne

Wer den aktuellen Live Stream in dieser Woche verpasst hat, findet noch einmal folgend die Aufzeichnung daraus, in der id eine knappe Stunde die Kampagne samt unterschiedlicher Level einigen Features, Waffen und Co. vorstellt.

DOOM wird ab dem 13. Mai erhältlich sein.

[asa2]B01C5XUHEI[/asa2]

Like it or Not!

0 0