DualSense Controller – Akku hält deutlich länger & diverse Verbesserungen (Update)

Via Reddit sind jetzt noch Infos und Eindrücke zum DualSense Controller aufgetaucht, den offenbar schon jemand sein Eigen nennen kann oder zumindest Zugriff auf diesen hat. Zwar wurde der Post auf Reddit schon wieder gelöscht, die Infos daraus konnten aber gesichert werden.

Unter anderem hieß es dort, dass der Akku des DualSense Controller 3 bis 4 Stunden länger halten würde, als beim jetzigen DualShock 4 Controller. In Bezug auf die Bedienung wird diese deutlich komfortabler und reaktiver beschrieben, einschließlich dem D-Pad und den Face Buttons. Das Touchpad sei reaktionsschneller und Clicks lassen sich besser wahrnehmen. Auch die L2- und R2 Trigger haben jetzt nicht mehr dieses typische clicken, was auf die adaptive Trigger-Technologie zurückzuführen sei. Die L1- und R1 fühlen sich indes widerstandsfähiger an.

Generell weist der DualSense Controller wohl einen höheren Komfort auf, deutlich mehr als der DualShock 4 Controller, weniger sperrig, aber auch wieder komfortabler als der aktuelle Xbox One Controller. Das ist vor allem auf die rundlichere und ergonomische Form zurückzuführen.

Abschließend spricht man die Kompatibilität mit PlayStation VR an, die in dem Fall nicht mehr gegeben ist, da die Lichtleiste am oberen Rand bei DualSense Controller fehlt. Dies wurde aber ohnehin schon vermutet. Wie üblich sind diese Infos nicht offiziell bestätigt und müssen daher mit etwas Vorsicht genossen werden.

Update: Laut aktueller Bilder, die derzeit auf Twitter kursieren, steckt in dem DualSense Controller ein 1560mA Akku, also deutlich stärker als beim jetzigen DualShock Controller. Wie üblich muss das allerdings noch durch Sony bestätigt werden.

Keine Produkte gefunden.