DUST 514: Uprising 1.8 bringt Tarnausrüstung, neue Dropsuits und Waffen

By Trooper_D5X Add a Comment
1 Min Read

Mit Uprising 1.8 veröffentlicht CCP Games heute das neueste DUST 514-Update, das die bislang umfangreichsten Änderungen im Kampfgeschehen mit sich bringt.

Neue Dropsuits

DUST 514-Spielern stehen jetzt noch mehr Dropsuit-Optionen zur Verfügung, um die Hauptfraktionen im EVE-Universum besser repräsentieren zu können. Mit Uprising 1.8 halten neue Heavy Frames (schwere Rüstung) für die Caldari, Gallente und Minmatar Einzug. Die neuen Dropsuit-Alternativen gibt es für jede Fraktion in der Basic-, Sentinel- und Commando-Ausführung, darüber hinaus stehen jeder Fraktion die neu eingeführten Caldari- und Amarr-Light Frames (leichte Rüstung) mit Basic- und Scout-Funktionen zur Verfügung.

Neue Waffen

Mit Uprising 1.8 erhalten DUST 514-Söldner außerdem Zugang zu drei weiteren neuen Waffen:

  • Die äußerst wertvolle und mächtige „Caldari Bolt Pistol“
  • Die vielseitige, halbautomatische „Caldari Magsec-MP“ mit großer Treffgenauigkeit auf mittlere bis große Distanz
  • Die beeindruckende „Gallente Ion Pistol“, die mit ihrer verheerenden Plasma-Überladung imstande ist, die meisten leichten Ziele im Handumdrehen zu vernichten

Neue Module/Ausrüstung

Die Einführung der Tarnausrüstung, die den Söldnern Unsichtbarkeit verleiht, erweitert das DUST 514-Ausrüstungsangebot und birgt spannende neue Gameplay-Möglichkeiten. Durch die Tarnfähigkeiten und neue Aufklärungsmöglichkeiten sind die Söldner auf dem Schlachtfeld jetzt noch flexibler.

Ausführliche Infos und sämtliche Patch Notes sind im Uprising 1.8 Overview-Entwicklerblog nachzulesen.

[asa]B00B4RLJ9O[/asa]

(*) PlayFront.de nutzt Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, durch dir wir eine kleine Provision erhalten. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

TAGGED:
Share This Article
Leave a comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments