Dying Light 2 – Weitere Gameplay-Eindrücke online

Zum Auftakt des Xbox Showcase zur gamescom wurde ein neuer Gameplay-Trailer zu Dying Light 2 enthüllt, mit dem man ein paar interessante Fakten enthüllt.

Unter anderem klärt man damit auf, warum der Begriff ‚Modern Dark Age‚ eine Rolle in Dying Light 2 spielt. Damit sind nicht nur die mittelalterlichen Waffen gemeint, die im Trailer zu sehen auch, dies hat laut Entwickler auch etwas Bedeutendes mit der Story zu tun, wie man andeutet.

Weiterhin ist man auf die Parcour-Moves eingegangen, von denen doppelt so viele in Dying Light 2 verfügbar sind, als noch im original Dying Light. Einige davon zeigt man im aktuellen Trailer. Eine Rolle dabei spielt auch die vertikale Spielwelt, die die bislang höchsten Gebäude bis heute bietet.

Zu sehen ist außerdem Villedor, einer der ersten Orte, an denen die Infektion begann. Mauern, die die Stadt umgeben, sollten die Gefahr im Inneren einschließen, jetzt schützen sie vor dem, was da draußen ist.

RELATED //  Dying Light 2: Audio Stories führen in die Story ein

Man selbst schlüpft in die Rolle von Aiden Caldwell, ein infizierter Überlebender. Dank seiner außergewöhnlichen Wendigkeit und Kampffertigkeiten bist man ein mächtiger Verbündeter und ein wertvolles Mitglied der Gesellschaft in dieser gefährlichen Welt. Ihr könnt Dinge tun, die sonst niemand kann und Orte betreten, in die sich sonst niemand wagen würde. Mit euren einzigartigen Fertigkeiten habt ihr die Gelegenheit eine Veränderung in dieser verfallenden Metropole herbeizuführen.

Dying Light 2 erscheint am 07. Dezember 2021.

Dying Light 2 Stay Human Deluxe Edition (Playstation 5)
  • Die Auswirkungen Deiner Entscheidungen haben große Auswirkungen auf ganze Regionen der Stadt
  • Auf Deinem Weg zu einer Person mit großer Macht, stehen Dir alle Wege offen
0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x