DYING: Reborn für PlayStation VR erschienen

PlayStation VR Besitzer dürfen sich auch in dieser Woche auf Nachschub freuen, wozu auch ‘DYING: Reborn’ zählt, das ab sofort im PlayStation Store verfügbar ist.

Der Horrortitel im Escape Room Style wird von Entwickler Oasis Games wie folgt beschrieben:

“DYING: Reborn VR ist eine gekürzte Version der PS4™/Vita-Version mit 3 Kapiteln. Drei Kapitel in einer komplexen Geschichte über Mathewdie, die Hauptfigur, die ausging, um seine verschwundene Schwester zu finden. Er sieht nach dem Aufwachen, dass er in einem baufälligen, schaurigen Hotel, das anscheinend keinen Ausgang hat, ist. Alte Schulrätselauflösung und nostalgische Abenteuerspielklassik, die mit einer beeindruckenden 1. Person-Optik vermischt ist, sorgen für einn spannendes Erlebnis. Fans von Spielserien wie Saw brauchen nicht lange hinzuschauen: ein mysteriöser Fischkopferzfeind, ein Groll, eine Serie unendlicher Versuche und ein erstaunliches Ende, das alle deine Bedürfnisse befriedigt. Ein Erlebnis, das nur VR dir liefern kann: Umherstreunen frei in der dunklen Welt von D:R und versichern, dass du nicht vergisst, wo du bist, ein Spiel spielen… Oder zugeschlossen in einem der vielen Zimmer, aus denen fu rausfliehen musst…”

DYING: Reborn ist ab sofort für 9,99 EUR im PlayStation Store erhältlich.

Like it or Not!

0 0