E3 2019: Xbox und Cyberpunk 2077 entscheiden das Event für sich

Wie nach jedem größeren Event gibt es auch in diesem Jahr wieder eine kleine Auswertung der E3 darum, welcher Hersteller, Publisher oder welches Spiel die größte Aufmerksamkeit auf sich ziehen konnte.

Mit dem Fehlen von Sony in Los Angeles war es für die anderen natürlich um ein Vielfaches leichter, das Rennen hier für sich zu entscheiden. So ist es nicht verwunderlich, dass die Xbox als Plattform in diesem Jahr die E3 für sich in Bezug auf die Berichterstattung gewonnen hat. Sony sichert sich unter den Hardwareherstellern den dritten Platz, während Google mit Stadia fast noch gar keine Rolle spielt.

Trotz der Abwesenheit von Sony konnte man laut ICO Partners in diesem Jahr dennoch mehr Aufmerksamkeit für PlayStation Titel erregen, als zum Beispiel der Verlierer aus dem letzten Jahr. Die beliebtesten Spiele, über die während der E3 am meisten berichtet wurde, waren in 2019:

  1. Cyberpunk 2077
  2. Final Fantasy VII Remake
  3. Marvel’s Avengers
  4. Watch Dogs Legion
  5. DOOM Eternal
  6. Breath of the Wild Fortsetzung
  7. FIFA 20
  8. Destiny 2
  9. Gears 5
  10. Fallout 76
RELATED //  Capcom Showcase zur E3 ab 23:30 Uhr hier live

Die Publisher, die am meisten im Gespräch waren, sind:

  1. Square Enix
  2. Ubisoft
  3. Electronic Arts
  4. Bethesda
  5. Bandai Namco
  6. Konami
  7. Devolver Digital
  8. SEGA

Die vollständige Auswertung der E3 gibt es unter diesem Link.