EA SPORTS UFC 4 ab sofort erhältlich

EA erinnert noch einmal an den heutigen Release von EA SPORTS UFC 4,  in dem Spieler ihr eigenes UFC-Vermächtnis aufbauen und die Welt in neuen Blitz Battles oder Online-Weltmeisterschaften herausfordern können, um der unumstrittene Champion des Octagon zu werden.

Im neuesten Eintrag der Serie haben Spieler die Wahl aus einer ganzen Reihe von Spielmodi und -möglichkeiten. Sie können im aufgewerteten Karriere-Modus Rang für Rang aufsteigen und erleben das neue Kämpfer-Entwicklungssystem, in dem jede Entscheidung zur Ausbildung der Fähigkeiten ihres Kämpfers beiträgt. In den neuen Blitz Battles werden Spieler zu Champions oder legen sich in den Online-Meisterschaften mit den besten Gegnern weltweit an, um der unumstrittene Titelträger zu werden. Spieler erleben Kämpfe in vier neuen Umgebungen, die von fiktionalen und historischen Kampfstilen inspiriert sind – unter anderem der Backyard und das Kumite.

EA SPORTS UFC 4 bringt zudem eine neue Kämpfer-Progression in den Karriere-Modus, durch die erstellte Kämpfer sich basierend auf den im Training sowie in den Kämpfen genutzten Disziplinen entwickeln. Spieler können sich über 1600 neue Ausrüstungsgegenstände sichern, sowie über 120 Emotes, die die Persönlichkeit ihres Kämpfers wie nie zuvor leuchten lassen, während sie durch die Ränge aufsteigen, um zu einem UFC-Superstar zu werden.

Neue EA Technologie an Bord

Im Octagon erleben die Spieler somit entscheidende Momente energiegeladenen Replays erneut und sehen, hören und fühlen jeden entscheidenden Schlag. Die EA SPORTS Real Player Motion-Technologie hebt die Kunst des Clinchs auf ein neues Niveau und liefert noch dynamischere Takedowns, während neue Submissions und vernichtende Ground-and-Pounds den Abschluss eines Kampfes spannender als je zuvor gestalten. Grapple Assist bringt eine zugänglichere Steuerung am Boden und ein verfeinertes System für die Schlagkontrolle mit besserem Zugang zu Kombinationen und der Positionierung.

Zum Kommentatorenteam zählt in diesem Jahr der frühere UFC-Halbschwergewichts- und -Schwergewichts-Champion Daniel „DC“ Cormier, der gemeinsam mit UFC-Kommentator Jon Anik am Octagon sitzt, um für ein ebenso unterhaltsames wie informatives Kampferlebnis zu sorgen.

Zur Feier der Veröffentlichung von EA SPORTS UFC 4 können die Fans heute Nacht die EA SPORTS UFC Virtual Fight Card miterleben. Die Berichterstattung beginnt um 1:30 Uhr deutscher Zeit ist auf dem UFC YouTube– und Twitch-Kanal zu sehen.

Sale
EA SPORTS UFC 4 - [Playstation 4]
  • Ihr Kampfstil, Ihre Erfolge und Ihr Charakter definieren welche Art von Kämpferin oder Kämfer Sie...
  • Kämpferinnen und Kämpfer werden durch ihr Umfeld geprägt. Erleben Sie the Backyard, the Kumite,...