EA Sports UFC 4 bringt das Prime Icons-Update in den Octagon

EA hat ein weiteres und spannenden Update für EA Sports UFC 4 veröffentlicht, mit dem das Prime Icons-Update in den Octagon steigt.

Der Unterschied zu den Legenden bieten PRIME ICONS eine spielbare Versionen von Fan-Lieblingen in Bestform aus UFC 4, bevor dieses Wochenende das UFC 268 stattfindet.

Das EA SPORTS UFC PRIME ICONS-Update umfasst sechs ikonische Kämpfer zum Zeitpunkt ihres Karrierehöhepunktes und lässt In-Game ihre Glanzzeit nacherleben. Darunter befinden sich unter anderem der neue Hall of Famer Georges St-Pierre, der langjährige Mittelgewichts-Champion Anderson Silva, der Stolz des Vereinigten Königreichs Michael Bisping und der bereits zur lebenden Legende aufgestiegene Khabib Nurmagomedov. Aufgrund der hohen Nachfrage wird auch Islam Makhachev sein UFC 4-Debüt in diesem Update feiern.

„Überall auf der Welt hat sich UFC zu einer der wenigen internationalen Sportmarken entwickelt. Bei EA SPORTS möchten wir mit dem Prime Icons Update Kämpfer aus der ganzen Welt präsentieren und diejenigen zeigen, die die letzten zwei Jahrzehnte von UFC geprägt haben.“

EA

Zusätzlich zu den sechs PRIME ICONS gibt es ein kostenloses, zeitlich begrenztes PRIME ICONS-Anpassungs-Pack, das eine PRIME ICONS-Profilanpassung zu Khabib mit neuen Hintergründen, Profilbildern, Flairs und diversen Shorts-Sets enthält. Das Pack kann bis Donnerstag, den 30. November 2021 eingelöst werden.

Details zu den jeweiligen ICONS stellt EA auf der offiziellen Seite vor.

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x