Electronic Arts – Auf einmal kein Interesse mehr an 3D

Es ist gerade mal ein Jahr her, da war man bei Electronic Arts noch ganz euphorisch über die 3D-Technologie auf der PS3 und äußerte, man könne jedes Spiel mit einen Klick 3D-fähig machen. Need for Speed: Hot Pursuit Fans warten bis heute auf diese Handbewegung.

Die Euphorie über die Technologie scheint inzwischen aber verflogen zu sein und man selbst sieht keinen Fortschritt darin, wie CEO John Riccitiello äußerte.

„Ehrlich gesagt haben wir noch nicht feststellen können, dass 3D-Spiele großartig aufgenommen werden. Zumindest derzeit sind 3D-Fernseher noch nicht wirklich im Heimbereich angekommen. Wir sind nicht hier, um diesen Markt selbst voranzutreiben. Wir sind hier, um auf das zu reagieren, was die Kunden wollen.“

Derzeit konzentriert man sich bei EA eher auf andere Technologien, die ein besseres Wachstum verzeichnen, wie Online- oder Social.

Quelle: 4Players

[asa]B004J8LKO4[/asa]