Ex-Evolution – Erstes Projekt unter Codemasters lässt noch lange auf sich warten

Nachdem sich Sony endgültig von den Evolution Studios (DriveClub) getrennt hatte, kamen fast alle Entwickler bei Publisher Codemasters unter, die dort an einer neuen IP arbeiten werden.

Bis es allerdings soweit ist, wird noch sehr viel Zeit vergehen, da die Arbeiten daran quasi noch nicht einmal begonnen haben. Momentan befindet man sich noch immer im Übernahmeprozess des Studios, da Codemasters nicht nur die Mitarbeiter aufgenommen hat, sondern gleich die kompletten Büroräume in Runcorn, Cheshire. Ein großes Thema dabei ist unter anderem die Namensfindung, unter dem man zukünftig auftreten wird. Der Name ‘Evolution’ wird es jedoch werden, da Sony hieran die Rechte hält.

Arbeiten an neuer IP beginnen Ende April

Die Arbeiten an dem neuen Projekt sollen  laut dem ehemaligen Game Director Paul Rustchynsky gegen Ende des Monats anlaufen. Bislang steht hier allerdings nur fest, dass es eine neue Racing IP werden wird und diese für mehrere Plattformen erscheint.

Ausgeschlossen ist ebenfalls, dass ein neues MotorStorm oder DriveClub folgt, da sowohl die Marken, Namen und Technologien dahinter allesamt in den Händen von Sony liegen. Insofern darf man gespannt sein, was Codemasters und das neue, noch namenlose Studio in Zukunft aus dem Hut zaubern werden. Allgemein wurde die Übernahme durch Codemasters aber als Win-Win Situation für alle Beteiligten gewertet.

[asa2]B00NXL2YRK[/asa2]

Like it or Not!

0 0