Fallout 4 – Bethesda sichert sich die Markenrechte

Fallout 4 ist in den vergangenen Tagen auch immer wieder ein Thema, dessen offizielle Ankündigung in Kürze erwartet wird.

Einen neuen Hinweis darauf liefert jetzt ein aktueller Markenschutzeintrag, den Bethesda für das Spiel vorgenommen hat. Zwar kann ein Markenschutzeintrag auch bedeuten, dass man hier nur Vorsichtsmaßnahmen trifft, ganz ohne Grund wird man das jedoch auch nicht tun. Noch mehr Würze wird dem Ganzen durch Voice Actor Erik Todd Dellums verliehen, der auf seinem Twitter Account mehrere Hinweise liefert, dass er wieder an der Serie arbeitet. So verweist Dellums zum Beispiel auf verschiedene 50er oder 60er Jahre Songs, die Bethesda nur zu gerne bei dem Spiel verwendet.

Bethesda bestätigt lediglich, dass man an mehreren Projekten arbeitet, nennt jedoch keinen Zeitplan, wann man diese vorstellen wird. Nächstmöglicher Termin wären die VGX am 07. Dezember.

[asa]B0064JVZCI[/asa]