Fallout 76 – Community-Event ‚ATLAS befestigen‘ jetzt verfügbar

Bethesda bereitet derzeit ein neues Community Event in Fallout 76 vor, das in der nächsten Woche zusammen mit Patch 21 an den Start geht. Schließt euch darin mit anderen Abenteurern zusammen, um Vorräte zum ATLAS-Observatorium zu bringen und ein paar aufregende Belohnungen freizuschalten.

Zum Event selbst schreibt Bethesda:

„Die Stählerne Bruderschaft hat ihr Auge auf Appalachia geworfen (wer könnte es ihr verdenken?), und Russell Dorsey glaubt, ihr Ziel sei das ATLAS-Observatorium. Ab dem 4. August könnt ihr euch der Community-weiten Anstrengung zum Bau einer zukünftigen Basis für die Bruderschaft anschließen und dabei mithelfen, neue Events und kosmetische Belohnungen für alle freizuschalten.

Die Bruderschaft ist ein zäher und widerstandsfähiger Haufen, aber das Ödland verlangt selbst ihren robustesten Angehörigen einiges ab. Wenn die Bruderschaft eintrifft, wird sie sich in einem funktionierenden Hauptquartier neu versorgen und aufstellen müssen, damit ihre Operationen unverzüglich starten können. Und genau da kommt IHR ins Spiel!“

Das „ATLAS befestigen“ Event besteht aus zwei Teilen: Projekt Alpha startet am 4. August und Projekt Bravo am 27. August. Jedes Projekt hat seine eigenen Vorräte-Vorgaben, Sammelzeiträume und Belohnungen. Den vollständigen Zeitplan und weitere Infos gibt es wie gewohnt auf der offiziellen Homepage.

Update: Das neueste Update ist ab sofort verfügbar, während weitere Details und der Changelog auf der offiziellen Homepage zu finden sind.