Fallout 76 – So geht es in Appalachia weiter

Mit dem großen Wastelanders-Update für ‚Fallout 76‘ haben die Survivor in Appalachia zwar erst einmal wieder jede Menge zu tun, bei Bethesda denkt man aber auch schon an die Zukunft des Rollenspiels.

In einem Statement führt man heute die nächsten Pläne aus, die unter anderem ein Update im Mai vorsehen. Zunächst aber möchte man den Spielern danken, welche die Fallout 76-Reise schon so lange begleiten. Als Dank erhalten alle Spieler ein spezielles Outfit, die Fallout 76 seit dem Release und bis Wastelanders gespielt haben.

Was zukünftige Updates betrifft, das schreibt Bethesda:

„Wastelanders ist zwar erst Anfang der Woche erschienen, aber wir lesen bereits jetzt euer Feedback, eure Meldungen zu Fehlern sowie eure Gedanken zum Update – und all das beeinflusst, wie wir zukünftige Updates für das Spiel angehen werden. Das nächste, aktuell geplant für den Mai, wird sich hauptsächlich um allgemeine Verbesserungen drehen, das Fastnachts-Event zurückbringen und ein paar Fehler beheben. Die Verbesserungen und Fehlerbehebungen werden sich vor allem um Dinge drehen, die uns von den unermüdlichen Spielern gemeldet wurden, die sich auf dem privaten Testserver für Wastelanders herumgetrieben haben – und für die uns vor der Veröffentlichung leider die Zeit fehlte.“

Den vollständigen Blog Beitrag gibt es wie gewohnt auf der offiziellen Seite.