Fallout 76 – Server wegen Wartungsarbeiten ab 15 Uhr offline, Patch 1.20 Notes

Im Zuge des ersten großen Title Updates für ‚Fallout 76‘ werden die Server  heute zu Wartungszwecken ab 15 Uhr heruntergefahren. In dieser Zeit ist das Spiel nicht verfügbar.

Laut Bethesda möchte man sich mit den ersten Updates auf die Performance des Spiels und der Server konzentrieren, weshalb diese auch etwas größer ausfallen können. Detaillierte Informationen zu dem heutigen Patch folgen allerdings erst noch. Auch ist noch nicht klar, wie lange die Wartungsarbeiten andauern werden.

Anbei noch einmal die ersten geplanten Updates für Fallout 76, die man bis Dezember umsetzen möchte:

  • Patch am 19. November – Fokussiert sich in erster Linie auf die Spieleleistung und Stabilität auf allen Plattformen, enthält aber auch eine Liste mit Fixes für Quests, UI, C.A.M.P.s und mehr. Die Patch Notes werden Anfang nächster Woche verfügbar sein.
  • Stash-Limit-Erhöhung – Das Stash-Limit wird in den nächsten Wochen erhöht. Das derzeitige Limit ist aus technischen Gründen begrenzt, um der Anzahl der Gegenstände, die in der Welt verfolgt werden können zu begrenzen, einschließlich aller Container und Vorräte. Wir haben sowohl kurz- als auch langfristige Ideen, die sich mit der Größe befassen, ohne die Stabilität zu gefährden. Wir brauchen allerdings Zeit, um sicherzustellen, dass alles richtig gemacht wird.
  • Exploits verschiedener Arten – Viele Exploits, von denen wir berichten, dass sie bekannt sind, werden in einem zukünftigen Update behoben.
RELATED //  Fallout 76: Nuclear Winter - Battle Royale-Modus hat nicht überlebt

Inzwischen hat Bethesda den rund 47GB großen Patch und die entsprechenden Notes dazu veröffentlicht.

Fallout 76 Tricentennial Edition [PlayStation 4 ]
  • Enthält exkuisve Tricentennial In-Game-Bonusgegenstände.
  • Zugang zur Fallout 76-B.E.T.A. (Exklusiv für Vorbesteller). Sie erhalten Ihren Code rechtzeitig vor...