Far Cry 6 – Soundtrack von Pedro Bromfman erschienen, inkl. Hörprobe

Gut eine Woche vor der Veröffentlichung von Far Cry 6 kann man sich ab heute schon einmal mit dem Soundtrack zum Open-World-Shooter einstimmen. Dieser stammt aus der Feder von Pedro Bromfman, der unter anderem auch an Narcos und RoboCop mitgewirkt hat.

Gemäß dem Schauplatz Yara, eine in der Zeit stehengebliebene Insel im Herzen der Karibik, vereint Far Cry 6 die typischen Klangwelten dieser Region durch verschiedene Musikstile und lateinamerikanische Kulturen. Spieler können damit die dynamischen Melodien genießen, die den Ton des Spiels und seiner verschiedenen Regionen wiederspiegelt. Die westliche Region ist mit akustischen Melodien gefüllt, während die zentrale Region eine einzigartige Mischung von urbaner Musik und Hip-Hop Elementen beherbergt. In der östlichen Regionen Yaras sind hingegen schwere industrielle Klänge zu hören.

far cry 6  soundtrack

„Das Album basiert auf einer sehr modernen Note, die von üppigen Klanglandschaften, treibenden Perkussionsinstrumenten, verarbeiteten organischen Instrumenten und einer Menge Synthesizern durchtränkt ist. Wir haben versucht, die Seele von Yara und seinen Charakteren einzufangen, indem wir die Partitur auf traditioneller lateinamerikanischer und karibischer Musik aufbauten, während wir gleichzeitig völlig frei mit zeitgenössischen Klängen, Elementen und Techniken experimentierten, in der Hoffnung, etwas sehr Frisches und Einzigartiges zu schaffen“, sagt Pedro Bromfman.

Ubisoft

Mit Libertad, dem Thema von Yaras Revolution, wird man den Puls von Yaras Revolution spüren, der sich durch den gesamten Soundtrack zieht. Angefangen bei El Presidente bis hin zum letzten Stück, Antón.

Den Soundtrack und alle Streaming-Möglichkeiten findet ihr unter diesem Link.

RELATED //  Far Cry 6 - Umfassende Gameplay-Eindrücke aus dem Open-World-Shooter
0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x