FIFA in Zukunft mit Cross-Play? EA denkt darüber nach!

By PlayFront Team Add a Comment
1 Min Read

Matt Prior ist Creative Director der FIFA-Reihe und befasst sich aktuell viel mit dem Thema Cross-Play. Unter dem Begriff Cross-Play versteht man das gemeinsame Spielen auf mehreren unterschiedlichen Systemen, was in Bezug auf Sony und der Xbox bislang nicht klappt. So unterstützt beispielsweise ‚Fortnite‘ das Plattform-übergreifende Spielen nur auf gezielten Systemen (PlayStation 4, PC, iOS, …).

Bei EA und in Bezug auf die FIFA-Serie spielt man allerdings auch schon mit dem Gedanken das Cross-Play umzusetzen und hat zumindest Überlegungen darüber angestellt.

Der Creative Director Matt Prior sagte dazu:

„Es ist etwas, das wir uns angeschaut haben. Und es ist etwas, worüber wir oft reden.“

Doch es gibt auch immer wieder Hürden, die es den Entwicklern nicht erlaubt den Fortschritt auf jedes System zu übertragen oder gemeinsam zu spielen. So erging es vor kurzem der Nintendo Switch, bei welcher der Fortnite-Speicherstand nicht übertragbar ist, wenn der Epic-Account mit einer PlayStation 4 erstellt wurde. Das liegt an den teilweise extrem strengen Vorschriften der Konsolen-Hersteller und insbesondere an Sony, die sich dem noch verweigern.

Ob FIFA also schon bald das Cross-Play Features unterstützt, ist derzeit schwer abzuschätzen, besonders was Sonys Entscheidung dazu betrifft.

(*) PlayFront.de nutzt Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, durch dir wir eine kleine Provision erhalten. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

Share This Article
Leave a comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Checkbox
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments