Final Fantasy VII Remake mit 4K Auflösung & HDR auf PS4 Pro

Wenige Tage vor dem Release von ‚Final Fantasy VII Remake‘ hat sich Square Enix zu den Spezifikationen auf PS4 Pro und PS4 geäußert.

Demnach unterstützt das Remake auf der PS4 Pro die 4K-Auflösung, die vermutlich durch Upsampling erreicht wird. Als optisches Highlight spendiert man dem Spiel außerdem HDR, was für die PS4 Pro und Basis PS4 gilt. Die Basis PS4 dürfte hingegen mit einer Auflösung von 1080p arbeiten.

Die Verteilung von Final Fantasy VII Remake hat bereits begonnen, weshalb erste Spieler ihre Kopie schon in den Händen halten. Das weltweite Embargo gilt allerdings weiterhin bis zum 06. März, an dem dann auch die internationalen Reviews online gehen. Spieler, die Final Fantasy VII Remake zuvor streamen, müssen indes mit einer Sperre rechnen.

Wer die Zeit bis zum offiziellen Release überbrücken möchte, kann weiterhin die Demo für PlayStation 4 herunterladen. Diese bietet Spielern die Gelegenheit, das erste Kapitel des Spiels zu erleben. Wer die Demo bis zum 11. Mai 2020 herunterlädt, erhält bei Erscheinung des vollständigen Spiels nächsten Monat ein exklusives PlayStation 4-Design.

Final Fantasy VII HD Remake inkl. Dynamic Theme "Sephiroth" (exklusiv bei Amazon.de) [Playstation 4]
  • Eine spektakuläre Neuinszenierung des Kultspiels, welches seinerzeit das RPG-Genre neu definierte
  • Die Geschichte des ersten Spiels im Projekt spielt in der eklektischen Megaloposis Midgar und ist...