Final Fantasy XIV: A Realm Reborn – Patch 2.3 ‚Defenders of Eorzea‘ angekündigt

By Johannes Add a Comment
1 Min Read

Square Enix kündigte heute im Rahmen eines neues Producer Letters zu ‚Final Fantasy XIV: A Realm Reborn‘ das Update 2.3 – Defenders of Eorzea an.

Das Update enthält ein Battle gegen Ramuh, den Dungeon Hullbreaker Isle, wo ihr gegen einen Kraken kämpft, zwei Hard-Mode Dungeon, einschließlich Tam-Tara Deepcroft und Stone Vigil. Das Updates führt außerdem den Crystal Tower fort, liefert neue Story Quests, neue Hildibrand Nebenmissionen, Chocobo Raising und private Räume beim Housing.

Bevor das Update 2.3 ausgeliefert wird, erscheint noch der Patch 2.28, der in insgesamt drei Teilen ausgeliefert wird und diverse Optimierungen vornimmt, neue Ziele und Optionen hinzufügt und Story in Eorzea erweitert.

[asa]B00DC3E2DS[/asa]

(*) PlayFront.de nutzt Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, durch dir wir eine kleine Provision erhalten. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

Share This Article
Leave a comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments