Final Fantasy XIV – Weitere Details & Trailer zum Blaumagier-Job und Patch 4.5 enthüllt

Nach der Ankündigung der neuesten Erweiterung ‚Shadowbringers‚ für ‚Final Fantasy XIV‘, die im Sommer 2019 erscheint, gab Square Enix jetzt weitere Details zum Blaumagier-Job und dem geplanten Patch 4.5 bekannt.

Der Patch 4.5, genannt „A Requiem for Heroes“, wird auch diesmal wieder in zwei Teilen erscheinen: der erste Anfang Januar 2019, gefolgt vom zweiten Teil Ende März 2019. Neben einer Fülle neuer Inhalte wird mit dem Patch 4.5 zusätzlich der lang erwartete Job des Blaumagiers verfügbar gemacht.

Hierzu schreibt Square Enix:

„Während einer besonderen Fan Festival-Edition des Briefs des Produzenten LIVE ging Producer und Director Naoki Yoshida an diesem Wochenende näher auf die Neuigkeiten ein, dass dieser Job eine einzigarte Solo-Spielerfahrung liefern wird, indem er „Die Große Maskerade“ vorstellte. Dieser eigens für den Blaumagier konzipierte Inhalt bietet Spielern neue Herausforderungen, sobald sie Stufe 50 erreicht haben. Er bestätigte außerdem, dass Blaumagier all ihre Fähigkeiten aus Kämpfen mit Monstern erlernen werden und dass der Job sich grundlegend von den bisher verfügbaren Klassen unterscheiden wird.“

Die Patch 4.5 Highlights zusammengefasst:

  • Neue Aufträge des Hauptszenarios
  • Das Finale der Auftragsreihe der vier Tierheiligen
  • Noch mehr Abenteuer mit Hildibrand
  • Neuer instanziierter Dungeon – „Die Ghimlyt-Finsternis“
  • Neuer „Rückkehr nach Ivalice“-Raid – „Das Kloster von Orbonne“
  • Neue Prüfungen – „Seelentanz – Seiryu“ und „Seelensturm – Seiryu“
  • Das Verbotene Land Eureka – Hydatos
  • Updates für den PvP-Modus „Stahlschwingen“ – Neue Karte
  • Update für den Gold Saucer – Neues GATE
  • System zum Besuchen anderer Welten
  • Und vieles, vieles mehr…

Außerdem baut man das Servernetzwerk weiter aus, um der wachsenden Anzahl von Spielern weiter gerecht zu werden.

RELATED //  Final Fantasy XIV: Endwalker - Release & Collector's Edition enthüllt