Final Fantasy XV – Charaktere bestehen aus bis zu 100.000 Polygonen

By Johannes Add a Comment
1 Min Read

Mit ‚Final Fantasy XV‘ möchte Square Enix auch grafisch wieder einen weiten Sprung nach vorne hinlegen und verspricht dafür, dass man Charaktere erschafft, die aus bis zu 100.000 Polygonen bestehen.

Das verriet jetzt Producer Hajime Tabata am vergangenen Wochenende auf dem Comic Fiesta 2014 in Kuala Lumpur, wo man noch weiter ins Detail in Bezug auf die Charaktere ging. So werden für Frisuren ebenfalls bis zu 20.000 Polygone verwendet, sowie bis zu 600 virtuelle Knochen unter der Haut, die für realistischere Abläufe und Animationen sorgen. Insgesamt darf man sich eine Detailschärfe freuen, die um das zehn bis zwölffache höher ist als bisher.

Einen Blick auf das Spiel darf man erstmals mit der Demo ‚Episode Duscae‘ werfen, auf die zunächst Käufer von Final Fantasy Type-0 HD Zugriff erhalten. Ob diese später auch separat erscheint, wurde bisher nicht entschieden.

Wann Final Fantasy XV letztendlich erscheint, ist gegenwärtig noch unklar.

[asa]B00DC3E4BS[/asa]

(*) PlayFront.de nutzt Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, durch dir wir eine kleine Provision erhalten. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

Share This Article
Leave a comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Checkbox
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments