Final Fantasy XV – Hajime Tabata verlässt Square Enix, DLCs eingestellt

Obwohl die Pläne für ‚Final Fantasy XV‘ noch so ambitioniert waren, kommt nun doch alles ganz anders, nachdem Entwickler Hajime Tabata das Unternehmen verlässt.

Das gab man jetzt im Rahmen des aktuellen Livestream Event bekannt, womit wohl absolut niemand gerechnet hat. Nicht nur das, auch die geplanten Episoden Noctis, Aranea und Lunafreya werden nicht mehr erscheinen. In einem Statement von Tabata heißt es dazu:

„Ich habe heute eine persönliche Mitteilung an sie alle. Ich, Hajime Tabata, werde zum 31. Oktober 2018 von Luminous Productions und der Square Enix-Gruppe zurücktreten.

Mit meiner Zeit bei Square Enix konnte ich so viele Erfahrungen sammeln. Jeder Titel, zu dem ich einen Teil beitragen konnte, bedeutet mir sehr viel. FFXV hebt sich jedoch von der Gruppe ab, da es ein besonderes Projekt für mich war, in das ich alles gegeben habe. Deshalb habe ich mich dazu entschlossen, allen Fans, die den Titel auf der ganzen Welt unterstützt haben, offiziell den Abzug von FFXV anzukündigen.

In Bezug auf meine nächsten Bemühungen und meine nahe Zukunft habe ich ein Projekt, das ich als meine nächste Herausforderung nach FFXV unbedingt festigen möchte. Aus diesem Grund habe ich mich dazu entschlossen, meine derzeitige Position zu verlassen und ein eigenes Unternehmen zu gründen, um meine Ziele zu erreichen.

Als die Produktion von Episode Ardyn fortgesetzt wurde und Luminous Productions an neuen Projekten arbeitet, hatte ich das Gefühl, dass es an der Zeit war, die Fackel an die nächste Generation talentierter und vertrauenswürdiger Kollegen zu übergeben, und ich glaube, dass sie etwas erstaunliches schaffen werden.

Von diesem Tag an werde ich Square Enix und Luminous Productions zusammen mit all ihren Fans anfeuern und unterstützen. Ich danke allen, die FFXV weiterhin unterstützen, und denen, die mich persönlich unterstützt haben.“

Mit der Episode Ardyn gibt es somit noch ein kleines Abschiedgeschenk, zu der man heute schon einen weiteren Trailer parat hat. Ein Release ist weiterhin für März 2019 geplant.

Des Weiteren hat man den Stand-Alone Release des Multiplayer-Part ‚Gefährten‘ für den 12. Dezember bestätigt, auf den man ebenfalls in den nachfolgenden Videos einen Blick werfen darf. Zusätzlich wird an diesem Tag der Preis für den Season Pass gesenkt, ebenso ist ein Crossover mit Final Fantasy XIV in Planung.

Final Fantasy XV x Final Fantasy XIV

Diese Kollaboration beinhaltet die neue Quest „Abenteurer einer fremden Welt“, die Notcis zu einer neuen Reise mit einer Miqo’te namens „Y’jhimei“ führt. Gemeinsam stellen sie sich zum Kampf gegen Garuda von FINAL FANTASY XIV. Spieler, die den Inhalt absolvieren, erhalten spezielle FINAL FANTASY XIV-Kostüme als Belohnung.

https://www.youtube.com/watch?v=Iy7-AsUzevA

Du bist derzeit offline!