Red Dead Redemption 2 bereits 17 Millionen Mal ausgeliefert

Von diesen Zahlen träumen viele Publisher oft nur und freuen sich, wenn sie diese über die gesamte Lebensspanne eines Spieles erreichen. Rockstar sowie der Mutterkonzern Take Two verkauften ihren Western-Epos ‚Red Dead Redemption 2‘ allerdings in gerade mal zwei Wochen stolze 17 Millionen Mal.

Das geht aus dem aktuellen Geschäftsbericht des Publishers hervor, die damit nicht nur ein Rekordwochenende von 725 Millionen US Dollar erreicht, sondern auch das original Red Dead Redemption übertroffen haben. Basierend darauf hat man auch die Prognose für das laufende Geschäftsjahr angehoben.

„Aufgrund unserer starken Performance im zweiten Quartal und der hervorragenden ersten Ergebnisse von Red Dead Redemption 2 erhöhen wir unseren Finanzausblick für das Geschäftsjahr 2019, der auch ein Rekordjahr für Nettobuchungen und dem bereinigten operativen Cashflow sein wird. Mit Blick auf die Zukunft verfügen wir über eine starke Entwicklungspipeline für unsere Labels und sind für langfristiges Wachstum und Margenwachstum hervorragend positioniert. “

Dennoch ist man weiterhin vorsichtig optimistisch, ob man mit Red Dead Redemption 2 noch einmal die Verkaufszahlen von GTA V übertreffen wird, das sich über die Jahre um ein vielfaches mehr verkauft hat. Mit einem potenziellen Next-Gen Release ist dies sicherlich machbar, was allerdings erst die Zeit zeigen wird.