Final Fantasy XV – The Legend of Zelda Ocarina of Time diente als Inspiration

Nachdem alle Rahmeninformationen zu ‚Final Fantasy XV‘ seit dieser Woche bekannt sind, beantwortet Publisher Square Enix nun auch tiefer gehende Fragen zu dem Spiel.

So verriet man jetzt zum Beispiel, dass insbesondere Nintendo´s The Legend of Zelda Ocarina of Time als große Inspiration für die Entwicklung des Spiels diente, ebenso wurde die Spielwelt mit dem Gedanken entworfen, dass diese ausgiebig erkundet werden kann.

„Das Final Fantasy XV Universum wurde erschaffen, um das Hauptspiel besser zu machen und eine Welt zu kreieren, in der sich die Spieler verlieren. Die Inspiration hinter der nahtlosen und offenen Welt in FFXV ist The Legend of Zelda Ocarina of Time,“ schreibt der Publisher in einem Statement.

Wer schon mal einen Blick in diese Welt werfen möchte, kann sich ab sofort die Platinum Demo aus dem PlayStation Store herunterladen, in der ihr einen vom Hauptspiel unabhängigen Prolog mit dem jungen Noctis spielen könnt. Spieler kontrollieren den jungen Noctis, während er verschiedene Waffen, Magiefertigkeiten und das Autofahren meistert. Um die vielen Monster in seiner fantastischen Traumwelt zu besiegen, muss der junge Noctis eine Freundschaft zu Karfunkel – seinem magischen Ratgeber – aufbauen. Spieler, die die Demo abschließen, werden die exklusive Beschwörung Karfunkel als DLC für das vollständige Spiel bei Veröffentlichung erhalten.

Final Fantasy XV erscheint am 30. September 2016.

Koch Media GmbH
Preis: EUR 12,00
72 neu von EUR 12,0037 gebraucht von EUR 29,00

 

Like It Or Not

0 0

1 Comment

  1. so langsam gehen wohl die Ideen aus

Comments are now closed for this post.

Lost Password

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.