Genshin Impact – Dritte Region Region Inazuma erscheint in Kürze

miHoYo wird in Kürze die dritte große Region miHoYo in Genshin Impact veröffentlichen, die man heute mit allen Details vorstellt. Die Version 2.0 „Der unbewegliche Gott und die verschwindenden Schatten“ wird Reisende in das brandneue Gebiet Inazuma auf der anderen Seite des Meeres führen, wo sich unter der Herrschaft des Elektro-Archons ganz andere Kulturen, Kreaturen und Mysterien entwickelt haben.

Ab Version 2.0 können die Spieler sowohl Inazuma als auch die beiden anderen der sieben großen Städte in Teyvat erkunden, nämlich Mondstadt und Liyue. Jede Stadt hat eine einzigartige kulturelle Atmosphäre, ihre eigenen Hintergründe und eine beeindruckende Umgebung. Überall gibt es verschiedenste Kreaturen, Feinde, Rätsel und versteckte Schätze.

Genshin Impact  2.0

Im Gegensatz zu Mondstadt und Liyue ist Inazuma komplett vom Meer umringt und besteht aus sechs großen Inselgebieten, die oft von einer starken Meeresbrise und Gewittern heimgesucht werden. Während Inazuma stark von Blitzen und dem Elektro-Element beeinflusst wird, hat sich der Elektro-Archon, der über dieses Gebiet herrscht, dem Streben nach Ewigkeit zugewandt. Als Teil aller Abenteuer in Inazuma können die Spieler die einzigartigen Kulturlandschaften, Geschichten, Geheimnisse und Verbindungen zur Geschichte von Inazuma und dem Elektro-Archon auf den verschiedenen Inseln erkunden, sowie die Antworten auf die Ewigkeit vom Archon selbst erhalten.

Neue Charaktere treffen ein

Unter den zahlreichen neuen Figuren in Inazuma werden mit der Version 2.0 drei neue spielbare Figuren eingeführt. Kamisato Ayaka, die Tochter des Kamisato-Klans der Yashiro-Verwaltung, wird von den Einheimischen oft als würdevoll, elegant, weise und stark angesehen. Sie ist vielen Fans und Spielern seit den Closed-Beta-Tests bekannt und wird als Fünf-Sterne-Kryo-Schwertkämpferin hinzugefügt. Yoimiya ist eine Pyro-Bogenschützin, die als weitere Fünf-Sterne-Figur hinzukommt. Bekannt als die „Königin des Sommerfests“, zeichnet sich Yoimiya durch ihre Kunst aus, Feuerwerke zu erzeugen, die die Hoffnungen und Träume der Menschen symbolisieren. Sayu, die neue Vier-Sterne-Figur, ist ein Ninja mit einem Göttlichen Auge mit Anemo-Kraft. Sie kann einen riesigen Zweihänder schwingen, der größer ist als sie selbst.

Genshin Impact

Neue Bossgegner und wertvolle Beute erwarten dich ebenfalls um Inazuma herum. Ein neues Pyro-Mitglied der Hypostasenfamilie wird mit Version 2.0 in dem neuen Gebiet zu finden sein. Ein weiterer neuer Boss, die Anordnung immer währender Vorrichtungen, scheint einige Ähnlichkeiten mit den Ruinenwächtern im weit entfernten Mondstadt und Liyue zu haben. Nach seinem Debüt in Version 1.6 wird auch Maguu Kenki als Weltboss und Quelle für Material zur Verbesserung von Figuren in Inazuma dabei sein.

RELATED //  Genshin Impact - Update 1.6 jetzt verfügbar, das steckt drin

Cross-Progression und PS5 Features

Version 2.0 bringt außerdem neue Features und Funktionen, um das Spielerlebnis zu verbessern, darunter die lang erwartete Cross-Progression-Unterstützung zwischen PlayStation , PC und Mobilgeräten. Außerdem werden bessere Figurenschattierungen, Unterstützung von haptischem Feedback für den DualSense-Controller und andere Optimierungen hinzugefügt, um den Spielern noch bessere visuelle und fühlbare Erlebnisse zu ermöglichen.

Das Update 2.0 wird ab dem 21. Juli verfügbar sein.