Gerücht: Bioshock – neuer Titel, neue Spielwelt?

Der neue Teil von Bioshock soll die Spieler wahrscheinlich nicht zurück nach Rapture oder Columbia führen.

Cloud Chamber, das Entwicklerteam hinter dem neuen Titel der Bioshock-Reihe, soll nun frische Jobausschreibungen veröffentlicht haben, die erste Hinweise auf den Titel schließen lassen. Hierbei stößt man zum Beispiel auf den Lead Environment Modeller, dessen Stellenbeschreibung wie folgt lautet:

Wir wünschen uns, dass du uns dabei maßgeblich in leitender Position unterstützt, eine fantastische neue Welt zu kreieren.

CloudChamber – Stellenausschreibungen

Dies lässt die Vermutung entstehen, dass man in diesem Titel höchstwahrscheinlich nicht zu den bisherigen Spielewelten zurückkehrt, sondern eine vollkommen neue Umgebung erkunden kann. Die ersten beiden Teile der Serie entführen die Spieler in die Unterwasserwelt Rapture, wohingegen Bioshock: Infinite über den Wolken in der Stadt Columbia spielte.

Es könnte allerdings auch möglich sein, dass das Spiel eine Art Neustart ist, bei dem vorhandene Charaktere und Geschichten neu verwendet und ihre ursprünglichen Einstellungen neu definiert werden.

Momentan befindet sich das Spiel in den Kinderschuhen seiner Entwicklung. Doch es bleibt abzuwarten, wie das Entwicklerteam die Reihe ohne den Einfluss von Ken Levine fortsetzen wird.