Gerücht: EA Access kommt auf die PS4

Bislang kommen leider nur Xbox One-Spieler in den Genuss des EA Access Service, mit dem sich ausgewählte EA Spiele bereits vor dem offiziellen Release spielen lassen.

Sony entscheidet sich bislang gegen den Abo-Service von EA, mit der Begründung, dass der Mehrwert hier nicht groß genug sei, um ihre User auch noch für diesen Service extra bezahlen zu lassen, dessen Kosten sich auf 25 EUR pro Jahr belaufen. Diese Ansicht könnte sich inzwischen aber geändert haben, wenn man aktuellen Gerüchten glaubt.

[Image] Possible EA Acess leak on the Brazillian PSN? from PS4

So ist offenbar über den PlayStation Store Brasilien ein entsprechendes Vorschaubild des EA Access Service aufgetaucht, das derzeit via Reddit die Runde macht. Sollte dies tatsächlich zutreffend sein, könnten EA und Sony eine entsprechende und baldige Ankündigung vorbereiten. Ganz abwegig ist das jedenfalls, da EA zuletzt auch in ihrem Finanzbericht davon gesprochen hat, dass man schon bald einen ihrer Abo-Services auf eine größere Plattform bringen wird. Bis es soweit ist, muss man das Ganze natürlich wieder mit Vorsicht genießen.

EA beschreibt die EA Access Service wie folgt:

“EA Access ist ein Spieleservice, mit dem du tonnenweise tolle EA-Titel aus einer gigantischen (und stetig wachsenden!) Sammlung spielen, brandneue Spiele vor der Veröffentlichung testen und 10 % bei digitalen Käufen von EA-Produkten sparen kannst. Entdecke alle Spiele und Trials , die du mit deinem Beitritt erhältst.”

Sobald es weitere Infos über EA Access für PS4 gibt, erfahrt ihr diese hier bei uns.