Gerücht: PS5 exklusives Final Fantasy Origin wird auf der E3 angekündigt (Update)

Square Enix hat womöglich größere Pläne in Bezug auf Final Fantasy auf der E3. Hier könnte ein PS5 exklusiver Titel angekündigt werden, wie aktuelle Gerüchte behaupten.

Diese stammen vom sonst gut informierten Final Fantasy-Insider Navtra im ResetEra-Forum, der schon so manch richtigen Tipp in Bezug auf Final Fantasy abgeliefert hat. Neben dem exklusiven Final Fantasy-Spiel stehen natürlich auch Final Fantasy XVI und Final Fantasy XIV Online im Fokus der E3.

Zum dem angeblichen exklusiven Spiel heißt es jedenfalls:

„Ich glaube, ihr könnt mindestens eine weitere wichtige FF-Ankündigung erwarten, zusätzlich zu den Aktualisierungen der aktuell angekündigten Inhalte (XVI / Endwalker / VIIR). Insgesamt sollte es eine gute E3-Saison für Square Enix werden.“

Weiter heißt es:

„Ich kenne nicht ihren genauen E3-Zeitplan, aber ich schätze, basierend auf dem Wissen darüber, welche Spiele sie in der Entwicklung haben, wie weit sie sind und ihre geplanten Release-Termine. Nehmt es aber mit etwas Vorsicht. Ich glaube, wir bekommen diesen Juni zwei wichtige SE-Enthüllungen: einen exklusiven FF-Titel für PS5 und einen Cross-Gen Eidos-Titel.“

Also nichts genaues und schon gar nichts fest bestätigtes, weshalb man sich noch mindestens bis zur E3 gedulden muss.

RELATED //  Forspoken zeigt, wie die Grenzen zwischen Realität und Fantasie verwischen

Update: Inzwischen heißt es, dass Team Ninja an dem besagten Final Fantasy-Spiel für PS5 arbeitet, das eine Art Souls-like Titel wird und sich an den Spielen von From Software orientiert. Auch Ähnlichkeiten zu Star Wars Jedi: Fallen Order werden in diesem Zusammenhang erwähnt.

Bereits im Sommer soll hierzu eine spielbare Demo erscheinen, um damit Feedback zu sammeln und die Gameplay-Mechaniken zu optimieren. Mit einer Ankündigung wird hier ebenfalls zur E3 gerechnet, sowie einem exklusiv Release auf PS5.

Update: Weitere Berichte behaupten heute, dass der Titel Final Fantasy Origin heißt und der Welt vom ersten Final Fantasy angesiedelt ist. Zudem soll es sich hier um keinen Hardcore-Titel wie Nioh handeln. Entwickelt wird der Titel angeblich vom gleichem Team, dass auch an Dissidia NT gearbeitet hat. Auch die zuvor erwähnte Demo wird noch einmal angesprochen, die sich Stranger in Paradise nennen soll und im Sommer erscheint. Das Spiel selbst wird auf der diesjährigen E3 enthüllt.

Square Enix hat diese Berichte weiterhin nicht kommentiert.