Ghost of Tsushima läuft auf PS5 ohne Probleme bei 60fps

Bereits vor dem Launch der PS5 hatte Sucker Punch gesagt, dass ihr Open-World Adventure Ghost of Tsushima ohne Probleme auf der PS5 laufen wird.

Der bedeutendste Vorteil dürfte dabei die Framerate sein, die auf der PS4 auf 30fps beschränkt ist. Spielt man Ghost of Tsushima allerdings auf der PS5, wird diese Beschränkung automatisch aufgehoben und erreicht mit Leichtigkeit die 60fps.

Das geht aus einer Performance-Analyse von Digital Foundry hervor, die man im Video unten näher erläutert. Die optimierte Framerate ist allerdings auch schon alles, was die „PS5 Version“ zu bieten hat, und auf weiteren Schnickschnack verzichtet man soweit.

Ob es noch eine dedizierte PS5 Version von Ghost of Tsushima geben wird, ist weiterhin unklar, wenn auch wünschenswert.