Ghost of Tsushima: Legends – Zwei neue Karten angekündigt

Sucker Punch hat zwei neue Karten für Ghost of Tsushima: Legends angekündigt, von denen die erste ab sofort verfügbar ist.

Die erste neue Karte nennt sich Twilight and Ashes, während die zweite Karte auf den Namen  Blood and Steel getauft wurde. Diese folgt am 01. Oktober 2021. Diese sind einmal tief in Iyo’s Realm im original Spiel, sowie auf Iki Island aus der jüngsten Erweiterung angesiedelt.

Einen Teaser zu Twilight and Ashes gibt es im nachfolgenden Tweet:

Ghost of Tsushima: Legends ist seit Kurzem als Stand-Alone Version verfügbar und umfasst damit auch einen brandneuen Spielmodus. In diesem Modus treten zwei Zweierteams an, um zahlreiche Gegner-Wellen zu besiegen. Für jeden besiegten Gegner erhalten die Spieler Magatama, das ausgegeben werden kann, um dem gegnerischen Team auf unterschiedlichste Weise zu schaden. Wurde genug Magatama eingesetzt, startet die “Welle des letzten Widerstandes”. Das Team, das diese letzte Herausforderung zuerst vernichtet, gewinnt die Runde.

RELATED //  Ghost of Tsushima Director’s Cut - So funktioniert der Savegame-Transfer

Neben dem neuen Modus wurden zudem eine Reihe von Überarbeitungen für den Multiplayer-Modus eingeführt. Spieler, die Ghost of Tsushima bereits besitzen, bekommen diese Updates ohne jegliche Kosten. Alle Spieler, die Ghost of Tsushima noch nicht besitzen, aber Interesse an Legends haben, können mit dem heutigen Release der Standalone-Version nun in die Schlacht starten, ohne die Singleplayer-Kampagne mit Jin Sakai kaufen zu müssen.

Ghost of Tsushima Director's Cut [PlayStation 5]
  • Entdecke in diesem Open-World-Action-Abenteuer die Wunder von Tsushima
  • Gehe neue Wege und führe einen unkonventionellen Krieg um die Freiheit von Tsushima
0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x