Ghost of Tsushima – Release wohl noch weit entfernt

Die Veröffentlichung von ‚Ghost of Tsushima‘, das derzeit bei Sucker Punch entsteht, könnte sich noch eine ganze Weile verschieben, wie man aus aktuellen Hinweisen deutet.

Zwischenzeitlich gab es sogar Meldungen, dass das Projekt gecancelt wurde, was natürlich ziemlich unwahrscheinlich ist. Mit einem Release in diesem Jahr sollte man dennoch nicht rechnen. So sucht Sucker Punch derzeit wieder verschiedene Entwickler und Leute für das Projekt, darunter ein Narrative Writer, der die Story von Ghost of Tsushima weiter kreieren und formen soll. Dazu heißt es hier:

„Sucker Punch ist auf der Suche nach einem Narrative Writer, der für das kommende Projekt Ghost of Tsushima spannende Erzählinhalte erstellt. Zu den täglichen Aufgaben gehören die Entwicklung von Geschichten, der Spieledialog und die allgemeine Erzählung. Der ideale Kandidat verfügt über einen früheren Erfolg als Spieleschreiber, hervorragende Dialogfähigkeiten, ein hervorragendes Verständnis der Geschichte und der Spielstruktur, Erfahrung in einem Autorenraum und die Leidenschaft, großartige Geschichten in einem Open-World-Spiel zu erzählen.“

Nun kann man sich schon fast denken, dass, wenn die Story noch nicht einmal zu Ende geschrieben ist, die Entwicklung noch sehr viel Arbeit vor sich hat. Denn was sollte man auch entwickeln, wenn man nicht weiß, in welche Richtung es überhaupt gehen soll?

Sony gibt den Release von Ghost of Tsushima ohnehin nur als TBA an, womit es quasi offen ist, wann der Titel überhaupt erscheinen soll.