Ghost Recon: Wildlands – Neues Title Update ‚New Assignment‘ erscheint morgen

Ubisoft wird am morgigen Mittwoch das nächste Title Update ‚New Assignment‘ für ‚Ghost Recon: Wildlands‘ veröffentlichen, mit dem auch wieder neue Inhalte hinzugefügt werden.

New Assignment bereichert das Ghost War-Spielerlebnis demnach um drei weitere Klassen und vervollständigt damit die Gesamtzahl der Klassen in der Ghost War-Roadmap. Die neuen Klassen von New Assignment sind in allen PvP-Modi spielbar und lauten:

  • Trapper: Ein Schützen-Experte mit einem halbautomatischen Scharfschützengewehr und der Fähigkeit, gefallene Gegner zu markieren und Betäubungsgas-Fallen zu platzieren, mit denen er Gegner betäuben und schaden kann.
  • Guerilla: Eine Unterstützer-Klasse, die auf Ablenkungstaktiken spezialisiert und mit einer Rauchgranatenwerfer-Drone ausgestattet ist.
  • Pirscher: Ein Scharfschütze, der dank seiner Spezialfähigkeiten Gegner lautlos ausschalten kann.

Mit 18 verschiedenen Klassen zur Auswahl haben die Spieler nun mehr taktische Möglichkeiten und Wege als je zuvor, sich den Situationen des Ghost War-Schlachtfeldes zu nähern. Außerdem werden mit New Assigment zwei neue Karten eingeführt: „Raffinerie“ und „Kliff“ werden exklusiv im Bergungs-Modus spielbar sein. Zusätzlich wird eine Reihe von Updates für den PvP- und PvE-Modus erscheinen. Die neue Kartenabstimmung ermöglicht es dem Spieler, zu Beginn jeder neuen Partie im Schnellen Spiel oder Ranglistenmodus eine von drei möglichen Ghost War-Kartenzu wählen, die jeweils aus verschiedenen Spielmodi stammen.

Eine Vorschau auf das neue Update gibt euch der folgende Trailer.

Sale

Like it or Not!

0 0