Ghost of Tsushima – World & Story, Gameplay-Rewind & weitere Infos

Neben der Gameplay-Premiere von ‚Ghost of Tsushima‘ am gestrigen Dienstag hat Entwickler Sucker Punch nun auch weitere Infos in einem Gameplay Rewind offenbart. Außerdem wirft man einen Blick auf die wunderschönen Landschaften des Spiels.

Laut Sucker Punchs Co-Founder Chris Zimmerman wird Ghost of Tsushima demnach alle Spielertypen ansprechen, vom Touristen bis hin zu den härtesten Spielern unter euch. Wenn ihr wollt, wird euch das Spiel „zerstören“, wie es Zimmermann ausdrückt. Dafür wird es eine Reihe von Herausforderungen geben, weil verschiedene Leute aus verschiedenen Gründen spielen. Da gäbe es die Open-World Erkunder, die Storyenthusiasten oder die, die viel Action lieben. Man möchte alle gleichermaßen mit Ghost of Tsushima ansprechen, da dies definitiv ein Teil der Erfahrung sein wird.

„Die Geschichte handelt davon, dass Jin gezwungen ist, sich zu verändern und von dieser überwältigenden Anzahl von Mongolen herausgefordert zu werden – das soll man fühlen.“

Zudem bestätigte man noch einmal multiple Settings, es wird eine japanische Sprachausgabe geben und vermutlich wird man den Schwierigkeitsgrad dynamisch anpassen können, auch wenn das noch nicht endgültig entschieden wurde.

Eine Release-Datum zu Ghost of Tsushima gibt es derzeit noch nicht, das allerdings irgendwann 2019 vermutet wird.

Like it or Not!

2 0