Ghostbusters: Afterlife – Erster Trailer zum neuen Kinofilm

Schon länger ist eine Fortsetzung der Ghostbuster-Filme geplant, die mit ‚Ghostbusters: Afterlife‘ nun im Sommer 2020 den Weg in die Kinos findet. Einen ersten Trailer dazu hat heute Sony Pictures veröffentlicht.

Und dieser kann sich wirklich sehen lassen nach dem Debakel rund um das überzeichnete Animations-Desaster mit den den weiblichen Ghostbusters in den Hauptrollen. Zwar unterscheidet sich Ghostbusters: Afterlife weiterhin von den ersten beiden Filmen, setzt aber zugleich wieder auf einen ernsthafteren und interessanten Ansatz, der die alten Filme nicht vergessen hat.

Als Director fungiert diesmal Jason Reitman, der Sohn von Ivan Reitman, der damals noch für die original Filme verantwortlich war. Zum Film selbst heißt es:

„In Ghostbusters: Afterlife entdecken eine alleinerziehende Mutter und ihre beiden Kinder, als sie in einer kleinen Stadt ankommen, ihre Verbindung zu den ursprünglichen Ghostbusters und dem geheimen Erbe, das ihr Großvater zurückgelassen hat.“

Wie der erste Trailer verrät, setzt man zwar auf viele Elemente der original Filme, wie dem Ecto-1, verzichtet gleichzeitig aber auch auf legendäre Dinge der Serie, wie dem Intro-Song von Ray Parker, Jr. Zudem stehen diesmal Kinder in den Hauptrollen und das Setting ist in einem ländlichen Raum gewählt. Damit könnte der Film also durchaus wieder interessant werden, da er die Story von damals fortsetzt.

Kinostart ist Sommer 2020.

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x