Ghostbusters: The Video Game Remastered – Multiplayer wird von Grund auf neu entwickelt

Saber Interactive arbeitet derzeit an ‚Ghostbusters: The Video Game Remastered‚, eine HD-Neuauflage des einstigen PS3 und Xbox 360 Klassikers, die auch wieder mit einem Multiplayer-Part ausgestattet wird.

Dieser wird zwar noch nicht direkt zum Release im Oktober verfügbar sein, allerdings als kostenloses Update nachgereicht. Grund für die Verzögerung ist der, dass der Multiplayer von Grund auf neu geschaffen wird. Was daran alles geändert wird, möchte man zu einem späteren Zeitpunkt vorstellen. Im Original konnten sich hier 4 Spieler zusammentun, um einige Stand-Alone Mission zu absolvieren, die außerhalb der eigentlichen Story angesiedelt waren. Für das Remaster wäre nun eine robustere Online-Erfahrung denkbar, besonders im KoOp-Bereich, im dem sich Saber Interactive erst kürzlich mit ‚World War Z‘ bewiesen hat.

RELATED //  Ghostbusters: The Video Game Remastered - Die Jagd beginnt im Oktober

Ghostbusters: The Video Game Remastered selbst erzählt eine einzigartige Geschichte von Dan Aykroyd und Harold Ramis, die die von den Fans geliebte Kombination aus übernatürlicher Komik und Schrecken einfängt. Die HD-Neuauflage erscheint dabei pünktlich zum 35. Geburtstag des ersten Ghostbusters-Films. Als Neuling im Team unterstützen Spieler ihre Lieblingscharaktere aus den Filmen, wiedervereint durch die Stimmen von Aykroyd, Ramis, Bill Murray und Ernie Hudson als Stantz, Spengler, Venkman und Zeddemore. Ebenfalls zu hören sind Annie Potts, Brian Doyle-Murray, William Atherton und Max von Sydow.

Ghostbusters: The Video Game Remastered erscheint am 04. Oktober 2019.

Ghostbusters The Video Game Remastered [Playstation 4]
  • Entdecke zuvor unbekannte Geister
  • Verbessere die Waffen und stelle raffinierte Fallen auf