Gran Turismo Sport – 1080p/60fps, Schadensmodell & Wettersystem bestätigt

Entwickler Polyphony Digital hat sich nun auch zu den technischen Raffinessen in ‘Gran Turismo Sport’ geäußert, nachdem man bislang nur grob die Spielmodi, Strecken und einige Features erwähnt hatte.

Zunächst bestätigte Producer Kazunori Yamauchi, dass man die Auflösung von 1080p bei 60fps anstrebt und intern wohl auch schon erreicht hätte. Bis zum Release im November widmet man sich hier überwiegend der Optimierung des Spiels, um so auch die letzten Drops zu beseitigen.

Schadensmodell & Wettersystem mit an Bord

Mit dabei ist auch wieder ein Schadensmodell, welches man bislang noch gar nicht gezeigt hat, auch nicht auf dem kürzlichen Event in London. Weiterhin wird man auch ein Wettersystem integrieren, jedoch keines auf dynamischer Basis. Wie Yamauchi hierzu ausführt, lässt sich das Wetter vor den Rennen festlegen, da man mit Gran Turismo Sport den Fokus in erster Linie auf Qualität legt, die bei einem dynamischen Wettersystem vermutlich ein wenig verloren ginge.

Gran Turismo Sport erscheint in Europa am 16. November 2016.

[asa2]B018UK8NQ4[/asa2]