Home News GTA V – Harte Kritik an Folterszene im Spiel
GTA V – Harte Kritik an Folterszene im Spiel
8

GTA V – Harte Kritik an Folterszene im Spiel

8

In ‚Splinter Cell: Blacklist‘ hat sich Ubisoft dazu entschieden, die auf der E3 demonstrierte Folterszene aus dem Spiel zu entfernen. Das kommende ‚Metal Gear Solid V‘ verzichtet ebenfalls darauf, eine Folterszene selbst spielen zu können. Diese Grenze, die sich die Entwickler hier setzen, scheint man bei Rockstar mit ‚GTA V‘ dennoch bedenkenlos überschreiten zu können.

Dafür erntet der Entwickler nun harte Kritik, bei der es speziell um die Szene mit Trevor Phillips geht, in der dieser vom FIB gezwungen wird, Informationen von einem vermeintlichen Terroristen zu bekommen. Damit das Spiel voran geht, muss diese Szene erfolgreich gemeistert werden, einschließlich der Anwendung von Faustschlägen, Elektroschocks, Zähne ziehen und mehr. Bleibt das Herz des Opfers dabei stehen, könnt ihr es mit einer Dosis Adrenalin wieder zum Schlagen bringen und dann weiter Foltern.

„Rockstar North hat eine Linie überschritten, bei der man als Spieler in die Rolle eines Folterers schlüpft und eine Reihe von unaussprechlichen Akten an einer Person vornimmt,“ sagte Keith Best von der Organisation Freedom from Torture. „Folter ist eine Realität und kein Spiel, aber die Verherrlichung in der Volkskultur macht die Arbeit von Organisationen wie Freedom from Torture oder überlebenden Aktivisten, die diese bekämpfen, zunichte.“

Man macht sich insbesondere Sorgen darüber, dass auch jüngere Teenager das Spiel sehen könnten, sei es nur beim Zuschauen. Vier- bis Fünfjährige tendieren dazu das zu kopieren, was sie im TV sehen.

Dieser Protest soll kein Aufruf dazu sein, das Spiel zu verbieten oder es zu zensieren. Man möchte, dass sich die Eltern darüber bewusst sind, was in diesem Spiel alles zu sehen ist.

torture

Rockstar Games
Preis: EUR 21,88
28 neu von EUR 21,8867 gebraucht von EUR 11,60
bei amazon.de kaufen
tags:

Comment(8)

  1. Ich finde die Aktion auch sinnlos. Die Szene ist zwar hart, aber am Ende ist es nur ein Spiel. Aber na ja, hauptsache Videospiele sind mal wieder in schlechtes Licht gerückt.

    PS Trevor wird nicht vom FBI sondern vom FIB gezwungen 😀

  2. Ja klar, ich meine ein Spiel AB 18 Jahren, da kann man sowas als Erwachsener nicht vertragen.

    Zitat: Man möchte, dass sich die Eltern darüber bewusst sind, was in diesem Spiel alles zu sehen ist.

    Ich wusste gar nicht das erwachsene Menschen noch nach Erlaubnis ihrer Eltern spielen. Da wird mehr auf die Unter 18 Jährigen gedacht, obwohl die es ja eigentlich gar nicht spielen dürften. Also sinnlos. Hauptsache IRGENDWAS gefunden.

  3. „Vier- bis Fünfjährige tendieren dazu das zu kopieren, was sie im TV sehen“

    Schrecklich… also müssten in Deutschland eigentlich nur noch Amoklaufende Massenmörder herumlaufen^^

    1. Sofort alle Vier- bis Fünfjährigen verbieten. 😉

      Im Ernst: Als Rockstar hätte ich dem Spieler eine Wahl gelassen – und fleißig die Daten der Nutzer ausgewertet (wer foltert wie lange…) und das dann veröffentlicht. Dann wäre was los!

  4. Haben wieder welche was gefunden um darauf rum zu hacken. Aber wie viele Filme gibts mit Folter, Ich denke da mal an SAW, die kann man sogar als uncut und Directors cut in Deutschland kaufen. Also ich persönlich finde die Scene von Rockstar hart aber stark gemacht. Meine eigene Meinung. Und wer seine Kinder bei solchen Scenen zusehen lässt, der sollte selber mal von Trevor in die Mangel genommen werden. Gute Nacht.

  5. Ja, ich war auch überrascht das solch eine Mission es ins Spiel geschafft hat und vor allem von der USK so durchgewunken wurde. Damit hatte ich echt nicht gerechnet und war schon irgendwie komisch 😛

    1. Trotzdem ist es natürlich gerad ein bisschen uncool das so offen zu posten weil’s ein dicker Spoiler ist und das Spiel ist gerade einmal 5 Tage draussen.

  6. Tut mir leid aber das ist blödsinn, dass Spiel ist meines Wissends ab 18 Jahren freigegeben demnach sollen es überhaupt keine Kinder spielen. Wenn die Eltern es ihnen doch erlauben dann haben sie doch selber schuld das sie sowas zu gesicht bekommen, aber nein stimmt ja wenn man GTA spielt und sowas sieht wird man ja direkt zum amokläufer oder sonst was.

Comments are closed.