Gungrave G.O.R.E – Blutiges Gameplay enthüllt

Prime Matter und Studio Iggy haben heute ziemlich blutige Gameplay-Szenen aus Gungrave G.O.R.E parat. Gleichzeitig enthüllte man ein prominentes Gesicht, das an der Produktion mitwirkt.

Neben Yasuhiro Nightow, dem Schöpfer des knallharten Antihelden Grave, konnte man auch die bekannte Ikumi Nakamura für Gungrave G.O.R.E gewinnen. Sie bringt ihren unverkennbaren Stil in das Projekt ein und unterstützt Studio Iggymob bei der Umsetzung ihrer Vision.

„Diese Zusammenarbeit bei Gungrave G.O.R.E war für mich als Fan der ursprünglichen Gungrave-Serie eine sehr wertvolle Zeit. Die Erfahrung hat mich auch sehr zum Nachdenken angeregt und viele gute Erinnerungen wachgerufen. Freuen Sie sich auf weitere Neuigkeiten, die bald folgen werden!“, sagt Ikumi Nakamura.

„Ihr Schaffen und ihre Leidenschaft sind unglaublich, mit der einzigartigen und frischen Herangehensweise, die sie mitbringt, ist sie die perfekte Ergänzung zu dem, was wir für Gungrave G.O.R.E wollten“, sagt Kay Kim, Senior V.P. Studio Iggymob

„Im wahren Gungrave-Stil ist nichts so, wie es scheint! Wir wollen jetzt nicht zu viel verraten, aber jeder Boss, dem Grave begegnet, hat eine höhere, mächtigere Form von sich selbst, den ‚Superior Boss‘. Hier seht ihr einen von Ikumi Nakamuras Charakteren in voller Aktion – ihre Interpretation und Umsetzung unseres ‚Yensen Superior‘, fügt Kay Kim hinzu.

Der aktuelle Trailer wird dazu mit einer extra Portion blutspritzenden, gore-tastischen Gameplay serviert, der die Pistolen-schwingende, sargtragende, untote Verkörperung von Vergeltung, verdrehter Gerechtigkeit und Loyalität, seine rachsüchtige Wut auf seine unglücklichen Feinde in den Mittelpunkt rückt.

Gungrave G.O.R.E erscheint 2022 für PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series S|X und PC.

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x