GWENT – Mittwinter-Update mit über 100 neuen Karten erschienen

CD Projekt hat das Mittwinter-Update für ‘GWENT’ veröffentlicht, das unter anderem über 100 neue Karten beinhaltet. Einige davon verfügen über völlig neue Fähigkeiten und Spielmechaniken – was auf dem Schlachtfeld für reichlich Überraschungen und Abwechslung sorgt.

Bei dieser Gelegenheit wurde auch ein neues, täglich stattfindendes, Quest-System integriert und bestehende Features verbessert und überarbeitet. Dazu gehörten der Deckbuilder, das Austauschen von Karten und verbesserte Grafiken. Zusätzlich stellt man das dritte Feiertags-Event vor – Die Mittwinter-Jagd, für das man einen neuen Avatar, einen neuen Rahmen und Titel freischalten kann.

Erhöhte Werte fürs Malen

Für die folgenden Karten wird für 3 Tage nach Veröffentlichung des Patchs der Wert fürs Mahlen erhöht :

  • Preisgekrönte Kuh
  • Dorregaray
  • Wächter
  • Wyvernschild
  • Speerspitze
  • Nosferatu
  • Ekimma
  • Nebling
  • Piratenkapitän
  • Clan-Veteran
  • Temerien-Kriegstrommler
  • Aedirn-Hammerschwinger
  • Wissender
  • Letho
  • Fringilla Vigo
  • Der Wächter
  • Division Magne
  • Yaevinn
  • Thaler
  • Einschüchterer
  • Cantarella
  • Uldaryk
  • Sappeuragne
  • Yaevinn
  • Thaler
  • Einschüchterer
  • Cantarella
  • Uldaryk
  • Sappeur

Werden Karten auf dieser Liste gemahlen, werfen sie Ausbeute an Scraps und Meteoritenstaub ab, der der für das Herstellen einer Karte desselben Werts benötigten Menge Scraps und Meteoritenstaub entspricht.

Alle Änderungen des Updates können auch auf der offiziellen Homepage eingesehen werden.