Der Battle Royale-Titel ‘H1Z1’ von Daybreak wird mit einem Ranglisten-Feature ausgestattet, wie die Entwickler dahinter heute angekündigt haben.

Das Feature wird mit der Season 3 eingeführt und offenbart sämtliche Leistungen und Statistiken eines Matches, die sich so dynamisch verfolgen lassen. Die Ränge werden dabei in sechs Kategorien aufgeteilt – Master, Diamond, Platinum, Gold, Silver und Bronze – mit jeweils drei Unterrängen.

“Die einzelnen Spielergebnisse werden nach dem Erreichen von mindestens 5 Matches in diesem Spielmodus auf Ihren Rang angerechnet. Die Spielergebnisse werden von Ihrer Gesamtplatzierung bestimmt, mit Boni für Kills, Vorlagen, Wiederbelebung (im Team), Top-10-Ergebnissen und Gewinnen. Das Gesamtranking wird durch eine Bewertungsformel bestimmt, die kumulative Spielergebnisse über die Saison addiert, mit Abzügen für schlechte Platzierung, die die Spieler nach Erreichen des Platinum-Rangs sammeln können. In den Bestenlisten werden auch die Gesamtanzahl der Spiele und die Anzahl der über die gesamte Saison gespielten Spiele aufgezeichnet. Alle Ranglisten werden am Ende der Saison zurückgesetzt.”

Daybreak erhofft sich davon, dass hierdurch ein gesunder und transparenter Wettbewerb entsteht, der ein soziales Miteinander fördert.