HITMAN 3 – Dev-Diary zum VR-Mode

IO Interactive gibt heute Einblicke hinter die Kulissen von HITMAN 3 und dem kürzlich angekündigtem VR-Mode, der sich über alle drei Spiele erstreckt.

Das zweite „Developer Insights“ -Video nennt sich „Become the Hitman“ und zeigt verschiedene Teammember des IO Interactive-Teams, die über HITMAN VR und dessen Entstehung sprechen. Auch werden einige neue und bislang nicht gezeigte VR-Szenen offenbart, die aus den Location der ersten beiden Spiele stammen.

„Das Spielen in VR verändert buchstäblich die Art und Weise, wie man mit einer Perspektive aus der ersten Person spielt, mit der man in die Spielwelt eintauchen kann,“ schreibt IO dazu. Stellt euch euren Zielen gegenüber, fügt euch in eine geschäftige Menge ein, um Gespräche zu belauschen und mit euren Händen mit der Spielwelt zu interagieren. Stellt euch zum Beispiel vor, ihr hättet eine Pfanne aufgehoben und sich an einen Wachmann geschlichen. Ihr könnt die Pfanne in einem beliebigen Winkel schwingen, um sie auszuschalten – und sie dann verwenden, um abgefeuerte Kugeln abzulenken, wenn ihr entkommt.“

HITMAN 3 erscheint im Januar 2021.